Neues aus dem KroKi-Haus

Der Weg über den Berg von Köflach nach Piber glich zwar fast dem Mount Everest, aber wir haben ihn gemeinsam bezwungen. Über 10.000 Schritte wurden gemessen, die zurückgelegten Höhenmeter waren ... gefühlt, genug. Zum Glück gab es immer wieder Motivationsschübe von unserem Begleit-Hund.

Aber schließlich sahen wir sie, die Lipizzaner-Pferde auf der...

Aus Äpfeln kann man viele leckere Gerichte und Getränke herstellen, das wissen die KroKi-Kids schon längst. Selbst Apfelsaft gepresst haben aber noch nicht viele. Deshalb haben die Eltern Monika und Alexander an ihrem Eltern-Projekttag alles für einen Kroki-eigenen Apfelsaft-Press-Prozess organisiert.

Unsere KroKi-Kids bringen einen Blockbuster auf die heimischen Smartphones!
"DER GEFÄHRLICHE LEBENSRETTER"
(Achtung, nichts für schwache Nerven)

Mit Öffnung der Schulen startete vor einigen Tagen auch die KroKi-Lerngruppe wieder. Da der Unterricht in der Kleingruppe stattfindet, mussten nur einige Hygiene- und Abstandsmaßnahmen vorgenommen werden, bevor der Unterricht wieder vom heimischen Kinderzimmer ins KroKi-Haus verlegt werden konnte.

Einige Wochen Kroki-Home-Office haben wir nun bereits hinter uns. Die Zeit hat von allen Beteiligten - SchülerInnen, Eltern, Großeltern, Vereinsvorstand und Lehrerin - viel Flexibilität und Energie gefordert, aber dadurch auch bereits viel Neues entstehen lassen. Neue Arbeitsweisen und Erkenntnisse, Organisationstalente, Medienkompetenz,...

Auch wenn zur Zeit alle KroKi-Schülerinnen und Schüler zuhause sind und die Lerngruppe nicht besuchen dürfen*, wird der Unterricht fortgesetzt. Unsere KroKi-Lehrerin Maddy hat dafür in den letzten Tagen viele tolle Lernunterlagen und Ideen gesammelt und für unsere Kids aufbereitet.

Kaum steigen die Temperaturen zeitweise ins Zweistellige, will jeder raus in die Natur und am liebsten gleich ein wenig mitmachen beim Bepflanzen und Begrünen. Wir auch!