Besuch in der "Welt des steirischen Eisens"

15.04.2019

Die Schülerinnen der KroKi-Lerngruppe und zwei Mütter besuchten an einem Freitag im April das Schloss Stainz zur Ausstellung "Erzherzog Johann: Die Welt des steirischen Eisens".

Wo ist Eisen in der Natur zu finden? Wie kann es verarbeitet werden? Was kann und konnte man alles aus Eisen erzeugen? Und was hat das alles mit Erzherzog Johann zu tun?
Abwechslungsreich, spannend und (fast) hautnah lernten die Mädchen an diesem Vormittag viel über die lange Tradition der Eisenindustrie unseres Landes. Besonders faszinierte uns ein Kurzfilm über die Eisenverhüttung damals und heute, massive Eisen-"Sparkassen" und verschiedenste bekannte und heute vergessene Werkzeuge des alltäglichen Lebens.

Während unseres Besuches durften wir auch ein Stück Speckstein bearbeiten und ein Schmuckstück daraus herstellen. Fleißig feilten, schleiften und fädelten die Kinder an ihren originellen Halsketten. Die Großen halfen den Kleinen, so ging es schneller.

Als Abschluss und zur besonderen Freude der Mädchen lud uns die Ausstellungsführerin zu einem Tierstimmen-Ratespiel ins Jagdmuseum ein. Einen Tier-Ruf hören, raten und das richtige Tier im Raum finden. Ein aufregendes Spiel, das leider viel zu schnell zu Ende war. Die Mädchen wollen unbedingt bald wieder das Schloss Stainz besuchen, da waren sie sich einig.


Das Schloss Stainz bietet noch mehr Führungen und Workshops für Schulen und Kindergärten an, HIER der Weblink dazu.