Über uns.
Der KroKi-Kinderbildungsverein.

Der KroKi Kinderbildungsverein mit der ZVR-Zahl: 1929021295 hat seinen Sitz in 8564 Krottendorf-Gaisfeld. Gegründet wurde der Verein am 27.09.2018.

Den Vorstand üben für die aktuelle Funktionsperiode aus:
Obfrau: Rita Resch
Obfrau Stellvertreterin: Bernadette Nestl
Schriftführerin: Kathrin Stern
Schriftführerin Stellvertreterin: Monika Konrad
Kassier: Paul Stern
Kassier Stellvertreter: Alexander Konrath


Über uns
Die KroKi-Lehrerinnen.


Dipl. Päd. Manula Draxler

Ausbildungen: Volks-, Sonderschul- und Sprachheillehrerin
Zusatzausbildung: Betreuungslehrerin an ganztägigen Schulformen, Montessori Grundkurs

Ich bin mit ganzem Herzen Lehrerin und freue mich jeden Tag darauf mit den KroKi-Kindern arbeiten zu dürfen. Dabei sehe ich mich als Begleiterin beim selbständigen Arbeiten in einer vorbereiteten Umgebung. Individualisierung, Zeit und interessensbezogenes Lernen in einem Wohlfühlrahmen sind für mich das Um und Auf um die natürliche Freude am Lernen aufrecht zu erhalten. Besonders wichtig ist mir ein wertschätzender und achtsamer Umgang miteinander.

Ich bin selbst Mama von vier Kindern (11, 9, 7 und 5 Jahre alt), die mich ständig mit Erfahrungen und Inspirationen bereichern. Meine Hobbys sind Zusammensein mit meiner Familie und Freunden, Basteln, Ausflüge in die Natur, Reisen und Lesen.

Martina Pressler, BEd

Ausbildungen: Volksschul- und Montessori-Pädagogin

Lernen soll Spaß machen und dafür soll es einen Ort geben, an dem die Kinder sich wohlfühlen.

Dies ist für mich einer der wichtigsten Aspekte in meiner Arbeit mit den Kindern der KroKi-Lerngruppe. Sie sollen das Gefühl haben: Hier bin ICH wichtig, hier werde ICH ernst genommen und respektiert und ICH kann mich hier so entfalten wie ich wirklich bin.

Ich begleite die Kinder auf ihrem Weg zum selbständigen Erarbeiten und Vertiefen neuer Lerninhalte auf Basis des österreichischen Lehrplans und bastle oder zeichne mit ihnen zu einem zum Jahrekreis passenden Themenschwerpunkt.

Nach dem Unterricht erwarten mich zuhause meine Familie, die aus meinem Mann und unseren
drei Kindern, 2, 4 und 6 Jahre alt, besteht.

Über sozKom.

sozKom und das KroKi-Haus sind sehr eng miteinander verknüpft.

Auch wenn die Lerngruppe nun von einem eigenen Verein geführt wird, ist die sozKom in der Lerngruppen-Geschichte und auch im heutigen Vereins-Alltag der wichtigste Partner.

Die Idee und Vision eines alternativen Unterrichtsangebotes im Bezirk Voitsberg stammt von den sozKom Geschäftsführerinnen Kathrin Stern und Rita Resch. Im Jahr 2017 wurde die Umsetzung dieses Herzensprojektes möglich und die Bedarfserhebung an einer solchen Unterrichtsform sowie erste Gespräche mit interessierten Eltern wurden von sozKom organisiert.

Im Frühjahr 2018 wurden die Pläne für die Lerngruppe konkret und interessierte Eltern beteiligten sich an der Umsetzung.

sozKom übernahm dabei die führende Rolle in der Organisation. Mit viel Engagement und Arbeitszeit wurde vom Team der sozKom die Entwicklung der Lerngruppe erarbeitet, das KroKi-Haus als Ort der Bildung gefunden und die Miete verhandelt, unsere KroKi-Lehrerin gesucht und gefunden, die Ausstattung des KroKi-Hauses organisiert, die Vereinsgründung vorbereitet und durchgeführt und noch so vieles mehr. Auch nach der Vereinsgründung unterstützt sozKom mit viel Know-How und Geschäftssinn die Organisation des KroKi Kinderbildungsvereins.

Dafür möchten wir - der KroKi-Kinderbildungsverein - uns an dieser Stelle bei den Geschäftsführerinnen und MitarbeiterInnen der sozKom bedanken!